Spiel mit dem Licht.

Home Badideen  /  Badplanungswettbewerb  /  Spiel mit dem Licht

Spiel mit dem Licht im kleinen Bad.

Vom Boden bis zur Decke, alles wurde in diesem Bad renoviert und neu gebaut. Dabei achtete Bauherrin Yvonne in Absprache mit ihrer Badplanerin immer darauf, dass das Endergebnis zwar modern wirkt, dennoch aber durch eine warme und gemütliche Atmosphäre zum Verweilen einlädt. Zugleich legte die Perfektionistin großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausführung. Es verwundert daher nicht, dass sämtliche Möbel, wie zum Beispiel der Waschtisch, von einem Tischler maßangefertigt wurden. Yvonnes ganzer Stolz ist der Spiegelschrank über dem Bidet, da in ihn Lautsprecherboxen integriert wurden, sodass ihre Lieblingslieder jederzeit durch das Bad schallen.

Auch das Lichtkonzept wurde bis ins kleinste Detail geplant. So wurde beinahe gänzlich auf Lampen verzichtet, stattdessen wird das Licht als Architekturbeleuchtung spürbar. Das heißt, statt dem konkreten Licht als Quelle wird vor allem die Lichtwirkung wahrnehmbar. Selbst die an der Decke als Lampe fungierende Platte mit ihren drei Spots erfüllt den architektonischen Anspruch.
Von dem ausgeklügelten Lichtkonzept profitiert der ganze Raum. Obwohl das Bad einen relativ limitierten Grundriss hat, konnte es dank der Beleuchtung in viele verschiedene Zonen untergliedert werden. Die bewusst eingesetzte Lichtgestaltung in Kombination mit der gekonnten Platzierung der Möbel ermöglichte es, den kleinen Raum so gut zu nutzen, dass selbst eine Badewanne und Sitzgelegenheiten ihren Platz fanden. Dabei blieb die geräumige Wirkung des Bades dennoch erhalten.

[Best_Wordpress_Gallery id=“39″ gal_title=“Spiel mit dem Licht“]

Für Interessenten / Hotline
Tel.: 03341 3075-0